02.06.2021 / Genießen

Weinstadt Worms erwacht

Die Wormser Vinothek und die MarktWinzer starten zum langen Wochenende mit kleineren Aktivitäten im Außenbereich.

Wormser Vinothek am Parmaplatz (Archivbild, vor Corona)
Wormser Vinothek am Parmaplatz (Archivbild, vor Corona)
© Fotograf/Urheber: Quelle: Stadtmarketing Worms

Weingenuss im Außenbereich

Dank der gefallenen Inzidenz-Zahlen und den neuen Verordnungen der Landesregierung starten die Wormser Vinothek und die Wormser MarktWinzer am Wochenende mit kleineren Aktivitäten im Außenbereich.

Sieben Monate sind es her: Gäste in der Vinothek und bei den MarktWinzer genießen mit Abstand und unter Beachtung der geltenden Regeln ein schönes Glas Wormser Wein. Besucher und Bedienung sind froh, dass man sich beim rheinhessischen Getränk wunderbar austauscht und die Stimmung gut ist.

Nun ist es ab Freitag, 4. Juni Dank der Entlassung aus der Bundesnotbremse wieder möglich – kein Wormser muss jetzt in die Umgebung, um ein gutes Glas Wein zu genießen. 

Den Startschuss gibt am Freitag, 4. Juni die Wormser Vinothek mit einem „Weinfrühstück“ im Außenbereich von 6:00 bis 8:00 Uhr. Zur ungewöhnlichen Zeit gibt es neben Kaffee, Brötchen und Flääschworscht auch falls gewünscht eine Schorle, einen Wein oder einen Fitness-Secco. Nach dieser Pause schließt sich ab 11:00 Uhr der „Brückentags-Trunk“ an. Alle offenen Weine stehen den Besuchern zur Verfügung. Aber Achtung: Gemeinsam müssen Besucher und Gastgeber üben, die neuen Verordnungen umzusetzen. Denn eins ist sicher: Keiner möchte wieder einen Rückschlag bei den Inzidenzzahlen riskieren. Aus diesem Grund ist geplant, auch nur die Außenbereiche entsprechend der Kapazität zu nutzen. Die Öffnungszeiten sind deshalb momentan konzentriert auf Freitag und Samstag von 11.00 bis 22:00 Uhr. Weitere Öffnungen werden dann beraten und entsprechend kommuniziert.

Den Start bei den Wormser MarktWinzern markiert „vinotom“ am Samstag, 5. Juni: An der gewohnten Stelle direkt am Siegfriedbrunnen beginnt der erste Ausschank am Wochenmarkt in dieser Saison. Kult-Winzer Tom Schäfer hat die neuen Weine im Gepäck, gekühlt im neuen MarktWinzer-Anhänger, und freut sich auf ein Wiedersehn mit seinen Kunden. Die Winzer der nächsten Termine sind bald unter www.weinstadt-worms.de zu sehen. Auch hier gilt: Leute, bleibt vernünftig und befolgt die Anweisungen insbesondere des gastgebenden Weinguts.

Gemeinsam freuen sich alle auf weitere Termine in Worms und den weinbautreibenden Stadtteilen.

Quelle: Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms e.V.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, booking.com). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.