23.08.2021 / Vortrag

"Was ist eigentlich Demokratie?"

Am Donnerstag, 9. September, startet eine Online-Vortragsreihe der Volkshochschule zum Thema "Was ist eigentlich Demokratie?".

Am Donnerstag, 9. September, startet eine Online-Vortragsreihe der Volkshochschule zum Thema "Was ist eigentlich Demokratie?".
Am Donnerstag, 9. September, startet eine Online-Vortragsreihe der Volkshochschule zum Thema "Was ist eigentlich Demokratie?".
© iStock 1217641215, Fotograf: 5432action

Tragende Säulen der bundesdeutschen Demokratie

Gemeinsam mit dem Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz und der Fridtjof-Nansen-Akademie (FNA) im Weiterbildungszentrum Ingelheim findet von September bis November eine Online-Vortragsreihe statt, die tragende Säulen der bundesdeutschen Demokratie beleuchten will.

Welchen Bewährungsproben sind tragende Säulen der bundesdeutschen Demokratie angesichts aktueller gesellschaftlicher Veränderungen und Krisen unterworfen? Gilt es, an ihnen festzuhalten oder bedürfen sie der Weiterentwicklung, um ihre Tragfähigkeit zu bewahren?

Am Donnerstag, 9. September, startet der erste Termin zum Thema „Wahlrecht in der Einwanderungsgesellschaft“. Neben Hauptreferent Prof. Dr. Stephan Lessenich von der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt/Main werden Miguel Vicente, Integrationsbeauftragter der Landesregierung und Kemal Gülcehre, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration in Rheinland-Pfalz, an der Veranstaltung teilnehmen.

Weitere Termine sind:

  • 23. September – Chancen und Risiken plebiszitärer Elemente
  • 07. Oktober – Das Verhältnis zwischen Regierungshandeln und parlamentarischer Kontrolle in sogenannten „Krisenzeiten“
  • 28. Oktober – Institutionen der Demokratie
  • 11. November – Menschenfeindlichkeit im Schutze der Meinungsfreiheit

Alle Online-Veranstaltungen starten um 18.30 Uhr und enden gegen 20 Uhr. Die Moderation aller Termine der Vortragsreihe übernimmt Dr. Florian Pfeil vom Weiterbildungszentrum Ingelheim. Gefördert wird diese Reihe über das Programm "Innovative Formate in der politischen Bildung" des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung.

Service:

Für weitere Informationen und telefonische Anmeldungen steht das Anmeldebüro in der Neusatzschule, Willy-Brandt-Ring 5, 67547 Worms, zu folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung: von montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr; ab 1. September bis 18 Uhr. Die Volkshochschule ist per E-Mail unter vhswrmsd oder telefonisch unter der Telefonnummer (0 62 41) 8 53 - 42 56 zu erreichen.

Quelle: Stadt Worms / Pressestelle

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, booking.com). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.