08.09.2022 / Kultur

Neuer Spielplan erschienen

Mit Erscheinen des neuen Spielplans hat auch der Vorverkauf für die Spielzeit 2022/2023 im WORMSER Theater, Kultur- und Tagungszentrum begonnen.

Programm 2022/2023 voller Highlights

Der neue Spielplan des WORMSER Theater, Kultur- und Tagungszentrums ist da und präsentiert die rund 120 Veranstaltungen unterschiedlichster Genres in einer hervorragenden Mischung aus Anspruch und Unterhaltung. Das Team des WORMSER Theaters hat in nicht ganz einfachen Zeiten ein attraktives und umfangreiches Programm zusammengestellt, auf welches sich die Besucher freuen können. 

Trommelshow, Tanztheater, Konzerte aus dem Jazz-Bereich ebenso wie eine Rammstein-Cover-Band und Klassik mit Starsolisten; Schauspiel, Opern, Comedy, Galas, Krimis, Zauberei und vieles mehr. Auch Kunstausstellungen und tolle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche sind wieder zu erleben. 

Wer gerne Geld spart und Rundum-glücklich-Pakete mag, dem sei ein Blick auf die drei Theaterabonnements und das Konzertabonnement empfohlen, welche sich auch ideal als Geschenk eignen. Die Abos können noch bis zum 16. September beim TicketService im WORMSER gebucht werden. Dort oder online kann man auch Tickets für alle anderen Veranstaltungen der Spielzeit erwerben.

„Wir freuen uns schon sehr darauf, nach der Sommerpause wieder viele Besucher zu unseren Veranstaltungen - ob im Theater, Mozartsaal oder auch im LincolnTheater – begrüßen zu dürfen, sind sie doch auch ein Ort zum Austausch und Miteinander“, so Oliver Mang, Leiter des WORMSER Theaters und Kulturzentrums : „Außerdem möchte sich unser Team bei allen Gästen, Unterstützern und am Theaterbetrieb Beteiligten für ihre Treue und ihr Engagement bedanken.“

Neue Spielzeit voller Höhepunkt aller Genres

Einen spannenden und diskussionsgeladenen Theaterabend erwartet das Publikum in dem Schauspiel „Gott“ nach Ferdinand von Schirach. In der existenziellen Frage um Sterbehilfe und Tod entscheidet in dieser bewegenden Inszenierung das Publikum am Ende mit, was „Recht“ ist. In „LEO ˗ Eine Show jenseits der Schwerkraft“ weiß der Zuschauer durch das clevere Zusammenspiel von Live-Performance und Videoprojektion bald nicht mehr, wo oben und unten ist.

In der grandiosen Operngala „Sterne der Oper“ werden die Höhepunkte aus Opern von Bizet, Verdi, Puccini, Mozart und somit die Welt der Oper in all ihrer Vielfältigkeit auf die Bühne gebracht. Die Operettenbühne Wien präsentiert ebenfalls weltbekannte Titel in ihrer „Robert-Stolz-Gala“ mit hochkarätigen Gesangssolisten und schönen Tanzszenen. Diese beiden Termine sind Teil der Seniorentheater-Reihe, die sonntags nachmittags feinstes (Musik-)Theater nicht nur für ältere Besucher anbietet.

Die Lachmuskeln werden im Comedy- und Kabarett-Programm ordentlich strapaziert. So gibt Maddin Schneider in „Denke macht Kopfweh!“ exklusive Einblicke in sein Oberstübchen. Politik und Gesellschaft bekommen bei den absoluten Schwergewichten des deutschen Kabaretts, Matthias Richling und Christoph Sieber, ordentlich ihr Fett weg. Kabarettist Robert Kreis schwärmt währenddessen in seinem Programm „Großstadtfieber“ vom Berlin der Goldenen Zwanziger. Die Zuschauer können sich ebenso auf Frauenpower mit Humor und Biss freuen: Liza Kos, Helene Bockhorst, Barbara Ruscher, Maren Kroymann und Band oder Gayle Tufts.

Neben zahlreichen und hochkarätigen klassischen Konzerten und Solisten von Weltrang wie Startrompeter Gábor Boldoczki, der Pianistin Claire Huangci oder der Dirigentenlegende Sylvain Cambreling bietet die neue Saison auch wieder Pop- und Rockkonzerte. So kommen Fans harter Klänge bei der Show „Feuerengel – A Tribute to Rammstein“ voll auf ihre Kosten. „The Ultimate Eagles Music Show“ präsentiert die Hits der Kultband der 1970er, The Eagles. Auch „The 12 Tenors“ und eine musikalisch glänzende ABBA-Coverband kommen nach Worms.

Für Kinder und die ganze Familie gibt es nicht nur zum Start der Spielzeit im LincolnTheater die Kindertheaterwoche, sondern auch moderne und klassische Helden der Kinderliteratur wie Feuerwehrmann Sam und Benjamin Blümchen oder Zwerg Nase sowie Pinocchio im „großen“ WORMSER Theater, die die Kinderherzen sicherlich höher schlagen lassen.

Neben dem Theaterprogramm gehören auch Eigenveranstaltungen der Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG), die das WORMSER betreibt, ins Programm, wie die beliebten Hausführungen oder die WormserWeinmesse. Auch Kooperationen wie die hochkarätigen Jazzkonzerte, die zusammen mit BlueNite e. V. veranstaltet werden, oder Vermietungen der Räumlichkeiten an Vereine wie unter anderem für das Weihnachtsmärchen der Wormser Volksbühne, für die Vorträge des Altertumsvereins und die närrische Kampagne des Wormser Carneval Clubs gehören dazu. Kunstliebhaber dürfen sich auch diesmal wieder auf die monatlich wechselnden Ausstellungen im Oberen Foyer des Neubaus freuen.

Titelbild des Spielplans 2022/2023 für das WORMSER. Zu sehen ist eine Person im Paillettenkleid, umgeben von Laserstrahlen auf blauem Grund.
Titelbild des Spielplans 2022/2023 für das WORMSER. Zu sehen ist eine Person im Paillettenkleid, umgeben von Laserstrahlen auf blauem Grund.

Service:

  • Der Spielplan ist unter anderem beim Ticketservice im WORMSER erhältlich und steht auf der Homepage von DAS WORMSER als PDF zum Download zur Verfügung. 

  • Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen läuft. Weitere Informationen und Tickets gibt es beim TicketService im WORMSER (Rathenaustraße 11, 67547 Worms) und unter (0 62 41) 20 00 - 4 50. 

  • Abos können dort noch bis 16. September abgeschlossen werden. Die Abo-Karten sind übertragbar, und im Fall einer Absage der Veranstaltung erhält man anteilig die Kosten erstattet.
Quelle: Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, booking.com). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.