Kalender mit Nadeln
Kalender mit Nadeln

Hier sitze ich und kann nicht anders. Lesung der Tagebücher 1933 – 1945 von Victor Klemperer

17.09.2021 | 10:00 Uhr - 22:00 Uhr
18.09.2021 | 10:00 Uhr - 22:00 Uhr
19.09.2021 | 10:00 Uhr - 22:00 Uhr
Innenstadt / Zentrum
Fotograf: -
Victor Klemperers geheime Tagebücher bringen eines der außergewöhnlichsten Dokumente der Nazizeit ans Licht. "In seinem kühlen, klaren Stil und seiner Beobachtungsgabe", sagte die New York Times, "ist es die am besten geschriebene, eindrucksvollste und aufmerksamste Aufzeichnung des täglichen Lebens im Dritten Reich." Die Tagebücher sind eine Offenbarung des alltäglichen Schreckens der Nazijahre.

2021 wird das Jahr sein, in dem die Stadt Worms den 500. Jahrestag des Reichstags von Worms (1521) feiert, auf dem Martin Luther sich weigerte, seine Schriften und Thesen über den Verkauf von Ablässen und die Autorität der Kirche zur Auslegung des Heiligen zu widerrufen. Dieses Jubiläum bietet die Gelegenheit, die historische Entwicklung des Begriffs „Gewissensfreiheit“ zu untersuchen.

Wie man mit seinem eigenen Gewissen umgeht, das war die zentrale Frage, der sich auch Victor Klemperer stellen musste. Eine Lesung der Tagebücher im Rahmen der Luther-Feierlichkeiten soll exemplarisch zeigen, dass der Umgang mit dem Gewissen alle Generationen der Menschheit beschäftigt hat.

"Hier stehe ich. Ich kann nicht anders“ lautete Luthers berühmte Aussage. Auch Victor Klemperer konnte nicht anders. Auch er verzweifelte an seiner Zeit, kämpfte seinen ganz eigenen Überlebenskampf. Er saß und schrieb. "Hier sitze ich. Ich kann nicht anders“ lautet deshalb der Titel der Veranstaltung.

Dieser Kampf, dieses Schreiben hatte keinen Anfang und hatte kein Ende. Der Charakter der Veranstaltung soll dieser Ausweglosigkeit Rechnung tragen. Die Veranstaltung findet deshalb an drei Tagen als ununterbrochene Lesung der kompletten Tagebücher statt. Sie werden am Freitag, Samstag, Sonntag, immer von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr vorgetragen, möglichst ohne Unterbrechung, nötige Pausen sollen so kurz wie möglich gehalten werden.

Ob das komplette Werk präsentiert wird, ist noch zu klären (geschätzte Dauer: 36 Stunden reine Lesezeit).

Der Ort in der Innenstadt wird noch bekannt gegeben.
Veranstaltungsort
Innenstadt
Fußgängerzone
67547 Worms
Zentrum
Veranstalter

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, booking.com). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.