118er Denkmal, Foto: R. Uhrig

Grünanlage 118er Denkmal

Unter den großen Bäumen, direkt mit Blick auf das Denkmal, ist der ideale Ort, um sich vom Einkaufsbummel zu erholen und das Wetter zu genießen. Für die Kleinen gibt es einige Spielgeräte. Der Ludwigsplatz mit seinem großen Obelisken, Brunnenanlage und Straßencafés sowie die angrenzenden Fußgängerzonen und Kaiserpassage sind nur wenige Schritte entfernt.

Parkanlage am 118er Denkmal

Das Infanterie-Regiment "Prinz Carl" (4. Großherzoglich Hessisches) Nr. 118 war ein Infanterieverband des Großherzoglich Hessischen Kontingents innerhalb der Preußischen Armee, dessen Geschichte auf das Jahr 1791 zurückgeht. Deshalb wird das Denkmal in Worms noch heute "118er" genannt. Ebenfalls an die großherzoglich hessische Zeit erinnert heute noch die Prinz-Carl-Anlage, eine ehemalige Kaserne.

Geht man nun durch die Grünanlage Adenauerring und - vorbei am Lutherdenkmal - Lutherring bis zur Stephansgasse, gelangt man zum Heylshofpark.

Adresse und Lage

Adenauerring
67547 Worms

Google Maps

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen