Brückenturm Nibelungenbrücke. Foto: R: Uhrig

Tag des offenen Denkmals in Worms


Der Tag des offenen Denkmals wird 2020 digital 

Der nächste Tag des offenen Denkmals findet am 13. September 2020 statt. In der Regel öffnen an diesem Tag bundesweit "Kulturschätzchen" ihre Pforten. In diesem Jahr allerdings ruft die Deutsche Stiftung Denkmalschutz aufgrund der Corona-Pandemie stattdessen dazu auf, Denkmale kontaktfrei und digital zu präsentieren. 

Dom, Westseite

Programm 2020

Ab Juli 2020 wird auf der offizielle Homepage zumTag des offenen Denkmals eine Aktionsseite angeboten, auf der exklusive Beiträge zu sonst verschlossenen Denkmalen, virtuelle Führungen und spannende Hintergrundinformationen zur Geschichte oder Restaurierungsmaßnahmen mit einem wachsenden Angebot zu entdecken sein werden. Durch das digitale Angebot entfallen das bundesweite Online-Programm und die App zum Tag des offenen Denkmals. 

Tag des offenen Denkmals - 2020 digital
Tag des offenen Denkmals - 2020 digital
© Fotograf: Quelle: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Kontakt

Mitmachen:
Der Tag des offenen Denkmals, Deutschlands größtes Kulturevent für die Denkmalpflege, geht im Corona Jahr 2020 veränderte Wege. Das teilte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) als bundesweite Koordinatorin als Konsequenz aus dem Beschluss der Bundesregierung mit, alle Großveranstaltungen bis derzeit 31. August zu untersagen. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ruft stattdessen dazu auf, Denkmale kontaktfrei und digital zu präsentieren. Dazu bietet die DSD in Kürze allen Veranstaltern Instrumente an, die bei der Umsetzung helfen sollen. Weitere Infos für Veranstalter finden Sie unter www.tag-des-offenen-denkmals.de

Aktionen in Worms:
Für Fragen und Unterstützung oder Ideen zum Programm in Worms wenden Sie sich bitte an die Untere Denkmalschutzbehörde der Stadt Worms, E-Mail dnkmlpflgwrmsd.

Bundesweite Aktionen:
Bei allgemeinen Fragen zum Aktionstag bzw. zum bundesweiten Programm wenden Sie sich bitte an die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Tag des offenen Denkmals, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn, (02 28) 90 91 0.

Hintergrund

Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den European Heritage Days unter der Schirmherrschaft des Europarats. Alle 50 Länder der europäischen Kulturkonvention beteiligen sich im September und Oktober an dem Ereignis. Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den Tag des offenen Denkmals bundesweit. Ziel des Tages ist es, Denkmale für ein breites Publikum zu öffnen, die sonst nicht zugänglich sind. Mit dieser Idee zählt die Aktion zu den erfolgreichsten Kulturveranstaltungen in Deutschland.

mehr zum Thema

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen