Mit Verkleidung macht es doppelt Spass!
Mit Verkleidung macht es doppelt Spass!

Wormser Straßenfastnacht

"Spass uff de Gass"

Das "Best of" der Wormser Fastnachtsvereine auf dem Obermarkt!

Bei "Spass uff de Gass", wie es im Wormser Dialekt heißt, feiern die örtlichen Fastnachtsvereine zusammen mit den Besuchern aus Nah und Fern eine ausgelassene Straßenfastnacht. Los geht es um 11.11 Uhr auf dem Wormser Obermarkt. Geboten wird ein attraktives Bühnenprogramm mit einem "Best of" der verschiedenen Kampagnen. Ergänzt wird das bunte Treiben durch den angrenzenden Fastnachtsmarkt, bei dem die Wormser Schausteller für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.

Die Straßenfastnacht am 26.02.2022 wurde abgesagt. 

Die nächste Straßenfastnacht findet voraussichtlich am 18.02.2023 statt.

Wormser Straßenfastnacht (Logo)
Wormser Straßenfastnacht (Logo)

Programm

Das Programm für die nächste Wormser Straßenfastnacht wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Akteure

Ein Netzwerk-Projekt:
Die Wormser Straßenfastnacht "Spass uff de Gass" ist ein Netzwerk-Projekt zwischen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Stellen. Die Straßenfastnacht wird von der Kultur und Veranstaltungs GmbH in Zusammenarbeit mit den folgenden Wormser Fastnachtsvereinen organisiert: 

  • Wormser Carnevalgesellschaft Liederkranz 1875 e. V. (WCL), 
  • Wormser Narrhalla von 1840 e. V.,
  • Griwwelbisser Worms 1983 e. V., 
  • Wormser Prinzengarde Gloria 02 e. V., 
  • Wormser Carneval Club 1974 e. V. (WCC) und 
  • Wormser Hausfrauen-Verein e. V. (WHV)

Dankeschön

Die Partner von „Spass uff de Gass“:
"Spass uff de Gass" wird ermöglicht durch die Unterstützung der folgenden Partner: 

  • EWR AG
  • Jakob Jost GmbH
  • Rheinhessen Sparkasse
  • Volksbank Alzey-Worms eG
  • Wirtschaftsförderungsgesellschaft Worms mbH

Veranstalter

Veranstalter der Straßenfastnacht:
Wormser Karnevalvereine in Zusammenarbeit mit der Kultur und Veranstaltungs GmbH der Stadt Worms:

Kontakt

Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms
E-Mail Kontaktformular

Veranstalter des Fastnachtsmarktes: 
Stadtverwaltung Worms, Abteilung 3.02 (Messen und Märkte):

Kontakt

Gewerbe-, Gaststättenrecht / Messen und Märkte
E-Mail Kontaktformular

Chronik

Die Anfänge der Straßenfastnacht gehen auf Hans Blötscher, Initiator und Ehrenmitglied des Wormser Carneval Clubs (WCC), und den früheren Verkehrsdirektor Willi Schnee zurück, die die Veranstaltung von Mitte der 1970er-Jahre bis Mitte der 1990er-Jahre gestalteten. Nach einigen Jahren der Pause rief Monika Peschel (Wormser Hausfrauenverein e. V.) diese im Jahr 2001 wieder ins Leben. Im Jahr 2012 feierte die Fastnacht ihr 11-jähriges Jubiläum; seit 2013 hat Rita Meyer (Wormser Hausfrauenverein e. V.) die Organisation von Peschel, der "Mutter der Straßenfastnacht", übernommen.

Polonaise bei der Wormser Straßenfastnacht 2013
Polonaise bei der Wormser Straßenfastnacht 2013
© B. Bertram

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, booking.com). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.